Bezirksunihockeyturnier

von Kevin Hürbi

Am Samstag fand in Sissach das diesjährige Bezirksunihockeyturnier statt. Der TVW konnte die beiden Gruppenspiele gegen den TV Zunzgen und den TV Buus souverän gewinnen. Gegen den TV Thürnen reichte ein 1:1 unentschieden im letzten Gruppenspiel für den Einzug in die Finalrunde. In der Finalrunde standen die Spiele gegen den TV Böckten, TV Thürnen und den TV Rothenfluh an. Das erste Finalrundenspiel gegen den TV Böckten wurde dank eines Freistosstores von Christoph Buess knapp mit 1:0 gewonnen. Gegen den TV Thürnen konnte wieder nur ein Unentschieden erreicht werden. Nach den ersten beiden Resultaten stand fest, dass mit einem Sieg im letzten Finalrundenspiel, gegen den TV Rothenfluh, der Sieg nach Wenslingen gehen wird. Das junge Rothenflüher Team leistete vehementen Wiederstand, trotzdem setzte sich die Erfahrung der Wenslinger knapp mit 3:2 durch. Der Titel konnte nach dem Sieg im Jahr 2016 also jetzt wieder zurückgeholt werden. Herzliche Gratulation.

 

Im Einsatz für den TV Wenslingen standen: Lukas Wirz (Tor), René Ritter, Michael Buess, Christoph Buess, Pascal Kamber, Jan Burri und Kevin Hürbi

 

 

 

Zurück